Produkte

RRC flex

Diese neue Version des RRC ist ab 2018 verfügbar und vereint die leistungsstarke Bewegungsberechnung von REVOBOTIK mit einer hohen Programmierflexibilität. Im Gegensatz zu älteren Produkten können Applikationen direkt auf der Steuerung programmiert werden.

Der RRC flex liefert Motion gleichzeitig für mehrere Roboter- und Handlingsysteme. Es können verschiedene Roboterkinematiken, z.B. DELTA, SCARA, Portale, Knickarm integriert werden. Mit dem RRC flex steht Ihnen High-End Robotik Funktionalität direkt an der Maschinensteuerung zur Verfügung.

Technologie

"Das müsste doch besser gehen!"

Diese Frage bzw. dieses Bauchgefühl bei der Programmierung von Roboter- und Handlingsapplikationen tritt häufig genau dann in der Diskussion auf, wenn

  • es darum geht eine schnelle Applikation umzusetzen,
  • hohe Werkzeug oder Produktmassen zu bewegen oder
  • Probleme mit Schwingungen auftreten.

Entgegen häufiger Annahmen, liegt der größte Hebel zur Reduktion unerwünschter Effekte nicht in der Optimierung der Mechanik, z.B. durch Leichtbau und Systemversteifung, sondern in der intelligenten Abstimmung der Motion auf den Roboter. Im Besonderen wird Potential in freien Bewegungsabschnitten, in denen nicht exakt verfahren werden muss und in den üblichen Verschleifbereichen erschlossen.

  • Die nah-optimalen Roboterbewegungen von REVOBOTIK ermöglichen auf einfachem Weg auf das volle dynamische Potential einer Roboterkinematik zuzugreifen und helfen so in der Projektierung und Programmierung schnell und sicher Anwendungen mit höherem Output umzusetzen.

Hauptnutzen

Bis dato unterliegt die Motion-Optimierung Spezialisten mit eigenen Hilfsmitteln, die komplette Abläufe analysieren und verbessern.

  • Durch ein allgemeines Motion-Framework und einer schnellen Berechnung in wenigen Millisekunden können erstmals optimierte Bewegungen an der Maschine flexibel genutzt und so eine Leistungssteigerung von bis zu 50% erreicht werden.

RRC flex

Das Hauptprodukt der REVOBOTIK GmbH, ein Robotik-IPC zur Sollwertberechnung, wird an SPS-Steuerungen angeschlossen. Entsprechend der programmierten Verfahrbefehle liefert dieser in wenigen Millisekunden einen Bewegungssatz, der auf der SPS abgearbeitet wird. Hierzu wird ein Client Baustein für die Bedienerschnittstelle und Kommunikation auf der SPS installiert.

  • Durch eine plattformunabhängige Berechnung kann die Robotik direkt mit den Ihnen wichtigen Steuerungssystemen umgesetzt werden, das hilft interne Prozesse zu vereinfachen und Ihrem Kunden durchgängige Systeme anzubieten.